Kreisverband
Altenburger Land e. V.
19.03.2018

Bodo Ramelow besucht die AWO Kita "Knirpsenland"

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Bildmitte) besuchte mit dem Gößnitzer Bürgermeister Wolfgang Scholz (rechts) und der Landrätin Michaele Sojka (hinten rechts) die AWO Kita "Knirpsenland"
Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Bildmitte) besuchte mit dem Gößnitzer Bürgermeister Wolfgang Scholz (rechts) und der Landrätin Michaele Sojka (hinten rechts) die AWO Kita "Knirpsenland"

Der Gößnitzer Kindergarten musste nach dem Hochwasser 2013 komplett neu aufgebaut werden.

Am 19. März hat der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow der Gößnitzer AWO Kita "Knirpsenland" einen Besuch abgestattet. Der Kindergarten war die erste Station der Kreisbereisung des Linken-Politikers im Altenburger Land.

Gemeinsam mit der Altenburger Landrätin Michaele Sojka, dem Gößnitzer Bürgermeister Wolfgang Scholz und Kita-Leiterin Rosemarie Schumann schaute er sich die 2015 eröffnete Einrichtung an. Beim Jahrhunderthochwasser von 2013 war das alte Kita-Gebäude zerstört worden, weswegen ein Neubau an flutsicherer Stelle nötig wurde. Dank einer enormen Spendenbereitschaft von Firmen, Vereinen und Privatbürgern, die innerhalb weniger Wochen mehrere Hunderttausend Euro erbrachte, konnte dieses Unterfangen schnell in die Tat umgesetzt werden. Hier werden nun 42 Kinder ab dem ersten Lebensjahr liebevoll betreut.