Advent im Kindergarten

In den Thüringer AWO-Kitas hat die schönste Zeit des Jahres begonnen.

Im Dezember strahlen die Kinderaugen in den Thüringer AWO-Kitas ganz besonders - sind doch viele wunderbare Dinge für die kleinen Menschen geplant.

Viele Kindergärten veranstalten eigene Weihnachtsmärkte für die ganze Familie. So haben u.a. bereits in den Kitas "Storchennest" in Gerstungen und "Am Fuchsgrund" am Erfurter Nordpark Märkte stattgefunden. In Gerstungen konnte die Kita die historische Kulisse des Schlosshofes nutzen und dort eine Bastelstraße und viele Leckereien anbieten.

Im Erfurter Ortsteil Mittelhausen hat die AWO Kita "Mittelhäuser Spatzen" einen tollen weihnachtlichen Tag organisiert. Die Kinder haben die Märchenoper "Hänsel & Gretel" der Agentur Theatereffekte bestaunt und - passend zur Geschichte - danach ein großes Lebkuchenhaus geschenkt bekommen. Das soll am letzten Kita-Tag vor Weihnachten verspeist werden. Außerdem konnten die Kinder Schneemänner, Vogelhäuschen und Elche aus Holz bunt verzieren.

In Gotha haben sich die Mitglieder des Elternbeirates der Kita "Strolchenland" zusammengefunden, um gemeinsam Adventsgestecke zu gestalten. Pünktlich vor dem 1. Adventssonntag konnten die Kita-Familien diese dann erwerben. Der Erlös geht an den Förderverein der Kita und kommt somit den Kindern zu Gute.
 

Zurück